Tourenplan

Auf Knopfdruck sämtliche Touren mit allen Rahmenbedingungen automatisch richtig erstellen, ohne selbst auf auslaufende Verordnungen, Monatswechsel oder Feiertage achten zu müssen.

Der Sicherheitsaspekt, keinen Klienten und keinen Einsatz im hektischen Tagesgeschäft zu vergessen, ist existenziell für jeden Pflegedienst – deshalb berücksichtigen wir Auftragsänderungen automatisch und arbeiten mit ausgefeilten Prüfroutinen. Plausibilitätsprüfungen wie Qualifikation, Wunschzeit, Fahrzeug, Mitarbeiter und Pausen, in Verknüpfung mit Dienstplan und Arbeitszeiterfassung sind bei uns selbstverständlich.  »Was machen bei der kurzfristigen Krankmeldung eines Mitarbeiters?« werden wir oft gefragt. Ganz einfach die Einsätze der Tour am Bildschirm auf die Ersatztour ziehen und bei Bedarf diese Verteilung per Knopfdruck für die Folgetage übernehmen.

.snap Vorteile

  • Realistische Darstellung der Dauer von Haus- besuchen, dadurch wird sofort erkennbar, welche Auswirkungen ein entfallener oder hinzugekommener Hausbesuch auf die Tourdauer und die Arbeitszeit hat  
  • Differenzierung von Wunsch- und Pflichtbesuchszeit mit direkter Visualisierung im Plan
  • Automatische Wirtschaftlichkeitsberechnung der Touren im Hintergrund: Sie sehen sofort welche Auswirkungen Planungsaktionen auf Kosten und Erlöse haben
  • Integrierte Planung von §37.3-Einsätzen und Pflegevisiten, mit monatsspezifischer Anzeige

»Unser Verband führte als erster Caritasverband im Bistum Dresden-Meissen im April 2010 für die beiden Sozialstationen in Leipzig und in Deutzen die Software snap.ambulant mit insgesamt 42 .snap MDA-Geräten ein. Der Aufwand der Umstellung von Software und Torenplanung und damit verbunden von Stecktafel und Papier auf MDA war nicht unerheblich und stellte für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Inzwischen möchte keiner mehr einen Schritt zurück. Auch wenn die Anfangsschwierigkeiten noch nicht vollständig überwunden sind, können wir nach dem ersten Jahr eine insgesamt positive Bilanz ziehen. Überzeugen konnte u.a. die zeitaktuelle Bereitstellung aller notwendigen Angaben zur MDK-Prüfung. Das Kennzahlensystem von Sießegger bringt nach einem Jahr erstmals interessante Zahlengrundlagen zur besseren Orientierung und Steuerung.«

Tobias Strieder,
Geschäftsführer, Caritasverband Leipzig
Spitzenverband: Caritasverband für das Bistum Dresden e.V.
Kunde seit: 2010