Verordnung und Genehmigung

Die gemeinsame Darstellung von Verordnung und Genehmigung ist unsere Antwort auf die immer bürokratischer und kurzfristiger werdenden Anforderungen von Seiten der Krankenkassen und Ärzte. Mit dem Fortschrittsbalken, der den Bearbeitungsstatus signalisiert, bekommen Sie eine schnelle Übersicht was noch zu tun ist.

Die neue Kompaktübersicht im SGB V Bereich ermöglicht mit der gemeinsamen Darstellung ein übersichtliches und uneingeschränktes Abarbeiten aller täglich anfallenden Aufgaben. Durch integrierte Programm-Assistenten werden die Bereiche Überwachung, Beantragung und Bearbeitung von Quartals-Verordnungen zum »Kinderspiel«.

.snap Vorteile

  • Flexibilität, wie z.B. mehrere gleichzeitig geltende Verordnungen eines oder mehrerer Ärzte in unterschiedlichen Zeiträumen. Hierbei muss der Mitarbeiter nicht auf Kunstgriffe, wie manuelle Splittung von Verordnungen zurückgreifen.  
  • Eine Unbeschränkte Anzahl von Verordnungen können je Klient parallel verarbeitet werden  
  • Originalgetreue Musterausdrucke der Vorder- und Rückseite der Verordnungen  
  • Integriertes Widerspruchsverfahren

»2008 begann für uns eine neue Zeitrechnung mit der Einführung von .snap ambulant. Täglich werden ca. 1.500 Patienten von 400 Mitarbeitenden im gesamten Stadtgebiet Essen betreut. Dazu sind fast 300 .snap MDA-Geräte rund um die Uhr im Einsatz um den Pflegekräften jederzeit die aktuellen Tourenpläne zur Verfügung zu stellen. Wir machen sehr gute Erfahrungen bei der Steuerung von Pflege und Wirtschaftlichkeit. Mit dem Lösungspaket von euregon haben ein Instrument verfügbar, mit dem wir auch zukünftig am Markt expandieren können.«

Martina Pollert,
Geschäftsführung, Diakoniestationen Essen gGmbH
Spitzenverband: Diakonisches Werk RWL Rheinland-Westfalen-Lippe
Kunde seit: 2008