Routenplan

Für uns ist die grafische Routenplanung mit .snap Route kein Zusatzmodul, sondern zentraler und voll integrierter Bestandteil von .snap ambulant.

Die gleichzeitige Darstellung von mehreren Touren ist selbstverständlich. Dass wir Ihnen dabei auch die noch nicht verteilten Klienten im Tourenplan anzeigen, sorgt für einen besseren Überblick. Um Sie bei der Optimierung Ihrer Touren zu unterstützen, werden Veränderungen in Echtzeit angezeigt. Dies beinhaltet natürlich auch die automatische Ermittlung von realistischen Fahrtzeiten.

.snap Vorteile

  • Betrachtung mehrerer Touren gleichzeitig, zur Umplanung von Einsätzen und zur Optimierung über mehrere Touren hinweg  
  • Noch nicht verplante Klienten können im Routenplan mit angezeigt werden  
  • Umplanungen in der Tour werden automatisch in der Wirtschaftlichkeitsberechnung berücksichtigt, auch Fahrtzeiten  
  • Berechnung der Gesamtfahrtzeit einer Tour  
  • Unterstützung eines unterschiedlichen Start / Ende-Punktes, z.B. Zentrale Außenstellen, Abfahrtspunkt des Mitarbeiters  
  • Übernahme der berechneten Fahrtzeiten mit realistischem Korrekturfaktor in den Tourenplan mit einem Klick, nicht nur als »Schauansicht ohne Übernahmemöglichkeit«  
  • Differenzierte Voreinstellungen z.B. Autobahnen meiden, Planung von Fahrrad-Touren

»500 Münchner Bürger werden von ca. 115 Mitarbeitenden mit 4 Außenstellen in der Landeshauptstadt von uns betreut. 2010 hat sich durch die Einführung von snap ambulant, inclusive der 60 .snap MDA-Geräte vieles in den Organisationsabläufen positiv verändert. Die Investition hat sich bei uns bereits in kurzer Zeit amortisiert. Die konsequente Vorplanung jeder Tour in .snap ambulant, die papierlose Rückmeldung der Hausbesuche per Funk und deren schnelle Überprüfung ist für uns das A und O. Das operative Tagesgeschäft analysieren wir mit .snap Cockpit und mit .snap LIGA, dadurch haben wir ohne Mehraufwand ein transparentes Benchmarking unserer Mandanten. Der Pflegeplanungsprozeß läuft über .snap PPC PflegePlanungClassic, ein unverzichtbares Instrument für unsere Pflegesteuerung.«

Angelika Pfab,
Geschäftsführung, Evangelischer Pflegedienst München e.V.
Spitzenverband: Diakonisches Werk Bayern
Kunde seit 2010