Routenplan

Für uns ist die grafische Routenplanung mit .snap Route kein Zusatzmodul, sondern zentraler und voll integrierter Bestandteil von .snap ambulant.

Die gleichzeitige Darstellung von mehreren Touren ist selbstverständlich. Dass wir Ihnen dabei auch die noch nicht verteilten Klienten im Tourenplan anzeigen, sorgt für einen besseren Überblick. Um Sie bei der Optimierung Ihrer Touren zu unterstützen, werden Veränderungen in Echtzeit angezeigt. Dies beinhaltet natürlich auch die automatische Ermittlung von realistischen Fahrtzeiten.

.snap Vorteile

  • Betrachtung mehrerer Touren gleichzeitig, zur Umplanung von Einsätzen und zur Optimierung über mehrere Touren hinweg  
  • Noch nicht verplante Klienten können im Routenplan mit angezeigt werden  
  • Umplanungen in der Tour werden automatisch in der Wirtschaftlichkeitsberechnung berücksichtigt, auch Fahrtzeiten  
  • Berechnung der Gesamtfahrtzeit einer Tour  
  • Unterstützung eines unterschiedlichen Start / Ende-Punktes, z.B. Zentrale Außenstellen, Abfahrtspunkt des Mitarbeiters  
  • Übernahme der berechneten Fahrtzeiten mit realistischem Korrekturfaktor in den Tourenplan mit einem Klick, nicht nur als »Schauansicht ohne Übernahmemöglichkeit«  
  • Differenzierte Voreinstellungen z.B. Autobahnen meiden, Planung von Fahrrad-Touren

»Unser Verband führte als erster Caritasverband im Bistum Dresden-Meissen im April 2010 für die beiden Sozialstationen in Leipzig und in Deutzen die Software snap.ambulant mit insgesamt 42 .snap MDA-Geräten ein. Der Aufwand der Umstellung von Software und Torenplanung und damit verbunden von Stecktafel und Papier auf MDA war nicht unerheblich und stellte für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Inzwischen möchte keiner mehr einen Schritt zurück. Auch wenn die Anfangsschwierigkeiten noch nicht vollständig überwunden sind, können wir nach dem ersten Jahr eine insgesamt positive Bilanz ziehen. Überzeugen konnte u.a. die zeitaktuelle Bereitstellung aller notwendigen Angaben zur MDK-Prüfung. Das Kennzahlensystem von Sießegger bringt nach einem Jahr erstmals interessante Zahlengrundlagen zur besseren Orientierung und Steuerung.«

Tobias Strieder,
Geschäftsführer, Caritasverband Leipzig
Spitzenverband: Caritasverband für das Bistum Dresden e.V.
Kunde seit: 2010