Arbeitszeit

Die Arbeitszeit ohne Mehrarbeit mobil auf dem .snap MDA der Mitarbeiter erfassen und nach Freigabe durch die Leitung vollautomatisch berechnen lassen. Bei der mobilen Leistungserfassung mit .snap MDA wird zum einzelnen Hausbesuch automatisch die benötigte Arbeitszeit erfasst.

Damit ist die Arbeitszeit direkt mit den erbrachten Leistungen verknüpft. Für die Arbeitszeitauswertung kann jedem einzelnen Mitarbeiter ein individuelles Lohnart-Modell bzw. Arbeitszeit-Modell zugeordnet werden. Zeitzuschläge werden vom System automatisch ermittelt und die korrekten Daten an die Lohnbuchhaltung weitergeleitet.

.snap Vorteile

  • Die separate Führung von Arbeitszeit-Nachweisen entfällt natürlich bei mobiler Erfassung komplett
  • Zeitzuschläge werden automatisch ermittelt (Schichtdienste, Nachtarbeitszuschläge)  
  • Jedem Mitarbeiter kann ein individuelles tarifspezifisches Zuschlagsmodell zugeordnet werden  
  • Automatische Ermittlung von Zusatzurlaub für Nachtarbeit möglich  
  • Wahlweise Verbuchung von Mehrarbeit / Minderarbeit auf Jahreskonto, Auszahlungskonto bzw. Freizeitkonto  
  • Überwachung des Jahreskontos mit Warnwerten (Ampeldarstellung)  
  • Eine Vielzahl von erprobten Schnittstellen zur Lohnbuchhaltung ist vorhanden 

»2008 begann für uns eine neue Zeitrechnung mit der Einführung von .snap ambulant. Täglich werden ca. 1.500 Patienten von 400 Mitarbeitenden im gesamten Stadtgebiet Essen betreut. Dazu sind fast 300 .snap MDA-Geräte rund um die Uhr im Einsatz um den Pflegekräften jederzeit die aktuellen Tourenpläne zur Verfügung zu stellen. Wir machen sehr gute Erfahrungen bei der Steuerung von Pflege und Wirtschaftlichkeit. Mit dem Lösungspaket von euregon haben ein Instrument verfügbar, mit dem wir auch zukünftig am Markt expandieren können.«

Martina Pollert,
Geschäftsführung, Diakoniestationen Essen gGmbH
Spitzenverband: Diakonisches Werk RWL Rheinland-Westfalen-Lippe
Kunde seit: 2008