Maßnahmenplan

In der ambulanten Pflege soll den Pflegekräften eine schnelle Orientierung zur Situation der pflegebedürftigen Personen ermöglicht werden. Eine übersichtliche handlungsleitende Maßnahmenplanung ist dafür die Grundlage.  

Auf der Basis des SIS-Bogens und dem gemeinsamen Verständigungsprozess zwischen Pflegekraft und der pflegebedürftigen Person entsteht hier ein Tagesablaufplan für den Klienten. Unsere Unterstützung: personenbezogene und individuelle Formulierungen des Maßnahmenplans können einfach erfasst werden. Verfahrensanweisungen und Pflegestandards stehen im Hintergrund zur Verfügung und können jederzeit komfortabel mit eingebunden werden. Bringen Sie Ihre Maßnahmen ganz einfach mit der Maus in die für den Klienten passende Reihenfolge und Struktur. Für Änderungen ist ein neuer Maßnahmenplan auf Knopfdruck angelegt, mit Übernahme bereits bestehender Informationen und einer einfachen Möglichkeit der Überarbeitung. Der Tagesablaufplan kann jederzeit ausgedruckt und der Dokumentationsmappe vor Ort beigefügt werden.

.snap PPS Vorteile

    Bezugspflege führt dazu, dass viele Pflegefachkräfte die verantwortliche Aufgabe haben, bei ihren Klienten fristgerecht die Evaluationstermine einzuplanen und durchzuführen. 

    Wo unterstützt Sie .snap PPS im Evaluationsprozess? 
    Über die Wiedervorlage bei Programmstart werden anstehende Evaluationstermine sofort angezeigt und können sofort abgearbeitet werden. Für die Pflegedienstleitung oder die Qualitätsbeauftragte gibt es Übersichtspläne aller Klienten mit überfälligen und offenen Terminen. Diese stehen sowohl am Bildschirm als auch als Ausdruck zur Verfügung. Ob Sie geplante oder ungeplante Evaluationen durchführen wollen, einen neuen Termin, einen neuen Maßnahmenplan oder ein neues SIS in Angriff nehmen wollen, mit .snap PPS können Sie immer flexibel reagieren.