.snap PPC: Klassische Pflegeplanung – routinierter Ablauf

Ziel ist es eine geplante, fachkompetente, ineinander übergreifende und von überprüfbaren Zielen geprägte, qualitativ gute Pflege sicherzustellen. 

Grundprinzipien der klassischen Pflegeplanung 

Basis einer klassischen Pflegeplanung ist eine ausführliche Informationssammlung zum aktuellen Zustand des Patienten. Die präzise Formulierung von Problemen, Ressourcen und Fähigkeiten ist die fachliche Grundlage für die weiteren Planungsschritte und dient gleichzeitig der Abklärung von gegebenenfalls vorhandenen Risiken. 

Nachdem die Bedürfnisse, Probleme und Fähigkeiten ermittelt sind, werden die konkreten Pflegeziele festgelegt. Die Ziele werden realistisch, überprüfbar, bewertbar und kundenorientiert formuliert und möglichst gemeinsam mit dem Kunden festgelegt. 

Der Pflegeplan wird in regelmäßigen Abständen, bzw. wenn sich neue Informationen ergeben, überprüft und überarbeitet und damit der neuen Situation angepasst. Der dargestellte Kreislauf schließt sich damit.

Im Juni 2016 bieten wir zum Thema Entbürokratisierung eine bundesweite Roadshow an. Interessiert? Daran können Sie kostenfrei teilnehmen, an den dreistündigen Veranstaltungen, auch mit Vorstellung von .snap PPS. Anmeldung hier

Klassisches
Struktur-
modell
mit
5 Elementen

»Mit der Einführung 2009 von snap ambulant haben wir für über 300 Patienten ein System gefunden, welches sich perfekt unseren Bedürfnissen anpasst. Unsere 140 Mitarbeiter schätzen es sehr, die komplette personalisierte Dokumentation auf Knopfdruck auszudrucken. Dank .snap PPC hat sich der Aufwand bei der Erstellung einer Pflegeplanung deutlich reduziert. Zusammen mit sehr übersichtlichen Maßnahmenplänen führt dies zu einer messbaren Steigerung der Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern. Zukunftsweisend ist die Verknüpfung der Software mit orgavision mit der wir unser komplettes QM-System integrieren können. Innovationsstärke ist für uns die beste Basis interssierte und leistungsstarke Mitarbeiter zu finden, bzw. zu binden.«

Frank Wetzel,
Pflegedienstleitung, Deutsches Rotes Kreuz Havel-Spree Soziale Dienste, Berlin.
Spitzenverband: DRK Landesverband Berlin
Kunde seit: 2009