.snap MDA – das Smartphone für Mitarbeiter auf Tour

Funktioniert immer, sicher und zuverlässig, egal ob in der Stadt, auf dem Land oder hinter dem Berg. Zusammen mit der Einfachheit in der fingerleichten Bedienung hat das zum 30.000 fachen Erfolg von .snap MDA beigetragen. Pflegekräfte im Einsatz wollen die Fülle von Informationen und die unkomplizierte Erfassung von erbrachten Leistungen und Arbeitszeiten per Fingertipp einfach nicht mehr missen.

Voller
Funktions-
umfang

auch
ohne Netz

 

 

Listenauszug von uns getesteter kompatiblen Smartphones

Hersteller   

Modell / Typ

Betriebssystem / Branding   

Test

Nokia

Nokia 3

Android 7.0 Nougat

08.2017

Samsung

Galaxy X-Cover 4, SM-G390F

Android 7.0

06.2017

Samsung

Galaxy S7 Edge, SM-G935F

Android 6.0.0 und 6.0.1

07.2016

Samsung

Galaxy J5, SM-J500FN

Android 5.1.1

05.2016

Samsung

Galaxy J3, SM-J320F

Android 5.1.1

07.2016

Samsung

Galaxy J1, SM-J120FN

Android 5.1.1

07.2016

Huawei

P 9 lite, VNS-L31

Android 6.0

08.2016

Huawei

Y625-U51

Android 4.4.2

07.2016

Stand: 09 / 2017

Zusätzlicher Hinweis:
1) monatliches Datenvolumen allein für Datentransfer auf.snap MDA, nur ca. 5 MB
2) bei Android-Geräten ab Version 4.x muss länger auf die Menü-Taste gedrückt werden, damit das Menü-Feld aufgeht

Unsere mobile und innovative Lösung hat sich am Markt durchgesetzt auf derzeit über 30.000 Smartphones. Es ist diese Zuverlässigkeit, welche unsere ambulanten Pflegedienste, egal ob sie 20 oder 500 .snap MDA-Geräte im Einsatz haben, immer wieder im Pflegealltag begeistern. Und mit der ganz einfach zu erlernenden Bedienung wird die Einführung des mobilen Arbeitens für Ihre Mitarbeiter spielerisch einfach. Mit .snap MDA haben Ihre Mitarbeiter stets den aktuellen Tourenplan für die nächsten Tage zur Hand. Natürlich mit allen Details wie Planzeiten, zu erbringende Leistungen und zugeordnete Fahrzeuge.

Das System sendet automatisch folgende aktuelle Informationen mit

  • Geburtstags-Info
  • Wunschzeiten
  • Pflichtzeiten
  • Bedarfsleistungen
  • ausgesetzte Hausbesuche
  • Information zu den nächsten Hausbesuchen von einem Klienten

.snap MDA Vorteile

Einsatzmöglichkeiten:    

  • Sehr schnelle Synchronisation durch moderne Technologie  
  • Während einer Tour ist kein Funknetz erforderlich  
  • Trotzdem Zugriff auf Informationen zu Klienten, Bezugspersonen, Ärzte, Dienstleister möglich
  •  Automatische Fahrtzeitermittlung  
  • Textbausteine für zeitsparende Rückmeldung bei Änderungen in der Pflege  
  • Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten, z.B. 2 bis 7 Tage Tourenvorschau  
  • Hausbesuche von anderen Mitarbeitern in Ausnahmefällen online übernehmbar  
  • Sehr hohe Datensicherheit

»Der Kreisverband Altötting im Bayerischen Roten Kreuz ist mit 700 Kunden Marktführer in seinem Landkreis und steht wie viele andere Dienste auch unter hohem wirtschaftlichen Druck. Durch die Anwendung der Software .snap ambulant konnten wir nicht nur die Betriebsergebnisse signfikant verbessern, sondern stärkten dadurch auch unsere Position als attraktiver Arbeitgeber. Wir setzen weiterhin auf die sehr gute Gesamtlösung von euregon und möchten die dadurch erzielte Transparenz und Effizienz auch im Sinne der Kunden nicht mehr missen.«

Josef Jung,
Direktor, BRK-Kreisverband Altötting
Spitzenverband: Bayerisches Rotes Kreuz, Landesverband
Kunde seit: 2003