.snap LIGA – die Träger- einrichtungen im Blick

Egal, ob Sie zwei, zwölf oder mehr eigene Pflegedienste führen. Ein internes Benchmarking ohne Mehraufwand ist bestimmt für Sie interessant. Mit .snap LIGA finden Sie bei über 250 Kennzahlen die Antwort auf fast alle Fragestellungen.

.snap LIGA ist ein monatlicher Vergleich einer Vielzahl von aussagekräftigen Kennzahlen Ihrer angeschlossenen Einrichtungen. Für Sie in der Gesamtverantwortung ist wichtig, die Monatsergebnisse am 1. des Folgemonats einsehen und auswerten zu können und nicht erst 6 Wochen auf die Zahlen aus der Buchhaltung warten zu müssen. Sie als Betriebsträger wählen aus, welche Zahlen und Fakten im Vergleich für Sie am wichtigsten sind.

.snap Vorteile

  • Visualisierung komplexer Fragestellungen
    • Stellen Sie Beziehungen zwischen den unterschiedlichsten Kennzahlen her und erkennen Sie die Zusammenhänge:
      • Wie ist die Entwicklung der Klientenanzahl im Vergleich zur Entwicklung der Mitarbeiter?
      • Wie ist der Umsatz und Erlös pro Stunde in Abhängigkeit von der Pünktlichkeitsquote?
    • Schnell-Analyse bei kritischen Fragestellungen von Einrichtungen
    • Bei Besprechungen mit Ihren Einrichtungs- leitungen können sofort und interaktiv neu aufgetauchte Entwicklungen / Tendenzen gemeinsam analysiert werden

  • Flexible Sichtweisen
  • Wählen Sie zwischen Tabellenansicht (optional mit Vorzeiträumen) oder der grafischen Darstellung des Verlaufs 
  • Im Vergleichsmodus können Sie wahlweise verschiedene Einrichtungen bzw. mehrere Kennzahlen in der grafischen Darstellung vergleichen
  • Praxisgerechte Zeitfenster: wählen Sie zwischen Monat, Quartal und Jahr
  • Filterfunktion: lassen Sie sich nur genau das anzeigen was Sie gerade sehen möchten, z.B. alle Einrichtungen oder nur ausgewählte, mit z.B. mehr als 100 Klienten 
  • Exportfunktion: in MS-Excel oder Druckausgabe

Bench-
marking
ohne
Mehr-
aufwand

»Unser Verband führte als erster Caritasverband im Bistum Dresden-Meissen im April 2010 für die beiden Sozialstationen in Leipzig und in Deutzen die Software snap.ambulant mit insgesamt 42 .snap MDA-Geräten ein. Der Aufwand der Umstellung von Software und Torenplanung und damit verbunden von Stecktafel und Papier auf MDA war nicht unerheblich und stellte für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Inzwischen möchte keiner mehr einen Schritt zurück. Auch wenn die Anfangsschwierigkeiten noch nicht vollständig überwunden sind, können wir nach dem ersten Jahr eine insgesamt positive Bilanz ziehen. Überzeugen konnte u.a. die zeitaktuelle Bereitstellung aller notwendigen Angaben zur MDK-Prüfung. Das Kennzahlensystem von Sießegger bringt nach einem Jahr erstmals interessante Zahlengrundlagen zur besseren Orientierung und Steuerung.«

Tobias Strieder,
Geschäftsführer, Caritasverband Leipzig
Spitzenverband: Caritasverband für das Bistum Dresden e.V.
Kunde seit: 2010