.snap Control – Erfolgsrechnung neu gedacht und praktisch umgesetzt

Heute besteht der Pflegedienst nicht mehr nur aus dem klassischen Pflegeteam, sondern häufig gibt es komplementäre Dienste wie z.B. ein Hauswirtschaftsteam, ein Betreuungsteam oder eine oder mehrere Wohngemeinschaften.

Damit entstand auch der Wunsch, die Wirtschaftlichkeit dieser selbständig handelnden "Organisationseinheiten" auszuwerten. .snap Control ist das Controlling-System der euregon AG, mit dem Sie anhand von IST-Daten auf Knopfdruck eine exakte Kosten- und Erlös-Analyse über diese Organisationseinheiten Ihrer Einrichtung erhalten.

Dabei werden nicht nur innerbetriebliche Verrechnungen zwischen Einrichtungen ("Abordnung") erkannt und bewertet, sondern auch der Verleih von Mitarbeitern an andere Organisationseinheiten mit Zeit und Geld verrechnet. Darüber hinaus können Sie nun auch sehen, wie sich die Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung von Rückstellungen für geleistete Mehrarbeit oder noch nicht genommenen Urlaub darstellt, so dass Sie jederzeit einen guten über Überblick über die echte Rentabilität Ihrer Teilbetriebe (= Organisationseinheiten) erhalten.

.snap Control
komplexes
einfach
auswerten

.snap Vorteile

  • Exakte IST-Zahlen für die Kostenverrechnung
    Grundlage für die exakten IST-Zahlen in der Kostenverrechnung zwischen den Organisationseinheiten ist die genaue Zeiterfassung der Mitarbeiter auf dem .snap MDA oder im IST-Tourenplan. Damit kann minutengenau ermittelt werden, welcher Mitarbeiter in welchem Umfang für andere Organisationseinheiten tätig ist. Mit den hinterlegten qualifikationsabhängigen Stundensätzen bewertet, ergeben die kumulierten Zeiten dann die Beträge zur Kostenverrechnung zwischen Organisationseinheiten. Das Werkzeug .snap Control ermöglicht eine Trennschärfe in der Zahlenanalyse, die seinesgleichen sucht. Damit werden bisherige buchhalterische Pauschalbetrachtungen ersetzt. Mit der angebotenen Möglichkeit, die kumulierten Daten im Detail genauer anzuzeigen ("Drill-Down"), werden die verrechneten Kosten bis auf Qualifikationsebene nachvollziehbar.

Weitere .snap Vorteile

  • Schnelle Ergebnisse
    Viele Controller, sowie die Leitungsebene eines Pflegedienstes, haben bisher folgende Problematik: Frühestens 3 - 4 Wochen nach Monatswechsel liefert die Finanzbuchhaltung Zahlen ab, die dann erst im Controlling mühsam manuell weiterverarbeitet werden müsse. Diese Zeitspanne verkürzen wir deutlich. Aktualität und Geschwindigkeit sind in .snap Control garantiert. Sobald zum Monatsanfang der erste Rechnungslauf in .snap ambulant stattgefunden hat, können mit .snap Control erste Auswertungen des Vormonats auf Knopfdruck erfolgen. Die Datenanalyse kann mit dem laufenden Abrechnungsfortschritt beliebig oft wiederholt und damit weiter perfektioniert werden. Darüber hinaus bieten wir zusätzlich komfortable Export-Möglichkeiten für Ihre eigenen Auswertungssysteme.

  • Einzel- und Gruppenbetreuung
    Wir unterscheden bei .snap Control zwischen Einzelbetreuung und Gruppenbetreuung. Warum machen wir das? Je nachdem, wie ein Mitarbeiter eingesetzt wird, sind folgende Varianten möglich:
    a) Einzelbetreuung in der ambulanten Pflege, in der Hauswirtschaft oder Betreuung vor Ort: Hier können immer Leistungen und Zeitaufwand einem konkreten Klienten zugeordnet werden.
    b) Gruppenbetreuung in der Tagespflege, Kurzzeitpflege oder Gruppenangeboten: Hier werden durch die Mitarbeiter Leistungen für mehrere Klienten zeitgleich erbracht.
    c) Einsatz, gemische sowohl ambulante Pflege als auch teilstationäre Gruppenangebote: Hier mischen sich Einzel- und Gruppenbetreuungen ab, auch am gleichen Tag. Dies ist die komplexeste Form der betriebswirtschaftlichen Kosten- und Erlösabgrenzung.

  • Rückstellungen für Mehrarbeit und Urlaub
    Mehr- oder Minderstunden von Mitarbeitern, die auf Jahresarbeitszeitkonten gesammelt werden oder noch nicht ausbezahlt wurden, beeinflussen das tatsächliche wirtschaftliche Ergebnis für einen Monat enorm.
    Mit .snap Control erhalten Sie die exakten Euro-Beträge für diese Rückstellungen auf Knopfdruck. Und Urlaubsrückstellungen für zeitanteilig zu wenig genommenen Urlaub können damit nicht mehr im Tagesgeschäft vergessen werden.