.snap ambulant aus der "Netz-Steckdose"

Vielleicht sind Sie als Entscheider auch schon ins Grübeln gekommen, wenn es um die Frage der Neuanschaffung oder Erweiterung bestehender IT-Infrastruktur ging oder wenn der laufende IT-Betrieb Schwierigkeiten bereitet hat. Als Spezialist für ambulante Pflege wollen Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren – und sich nicht mit IT und deren Problemen befassen. Das Auslagern des kompletten IT-Betriebes in ein Rechenzentrum in Deutschland könnte hier die Lösung sein.

Bei einer Rechenzentrums-Lösung werden alle Aufgaben für den Betrieb einer Softwarelösung an einen externen Dienstleister übergeben. Der kümmert sich dann um Serverhardware und Betriebssystem, um SQL-Server und die Serverkomponenten von .snap ambulant. Ihre Daten liegen im Hochsicherheitstrakt eines deutschen Rechenzentrums. Sie brauchen sich somit keine Gedanken über Software-Updates von Betriebssystem und Anwendungssoftware, um Datensicherung und Virenschutz auf Ihrem Server zu machen. Diese Verantwortung wird an einen externen Dienstleister delegiert, der Tag und Nacht dafür verantwortlich ist. Welcher Lösungsansatz der sinnvollere ist, lässt sich nur unter Berücksichtigung des Einzelfalls klären, unter Einbeziehung aller möglichen Rahmenbedingungen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie diesbezüglich Antworten suchen. Wir nennen Ihnen gerne Kooperationspartner.

Besondere Highlights

Die sichere Lösung aus der Netz-Steckdose.

  • Nie mehr Investitionen in IT-Infrastruktur vor Ort 
  • Problemloser IT-Betrieb durch externen Dienstleister
  • Rechenzentrumsbetrieb unserer Kooperationspartner grundsätzlich nur in Deutschland