Thema "Clever abrechnen" von Autor Johann Hofmann - Häusliche Pflege, Ausgabe Oktober

Hannover - In der Oktober-Ausgabe Häusliche Pflege beschäftigt sich der Autor Johann Hofmann mit den sich wandelnden Abrechnungsanforderungen der ambulanten Pflegedienste. Arbeitsabläufe, die in der Vergangenheit rund und stimmig waren, können sich durch die geänderten Rahmenbedingungen zukünftig als verhängnisvoll erweisen.

Hier einige Textauszüge:

  • Jeder Tag ist immer auch ein "Abrechnungsvorbereitungstag"
  • Nur ein täglicher Vergleich von Soll-Plan mit Ist-Durchführung zeigt zusätzliche abrechenbare Leistungen auf
  • Smartphones sind für Leistungserfassung und Arbeitszeit fester Bestandteil der Informations-Logistik-Kette
  • 85 Prozent der Abrechnungen sollten nach einem Monatswechsel innerhalb von drei Arbeitstagen erledigt sein
  • Viele Flüchtigkeitsfehler bei der Abrechnung können vermieden werden durch "intuitive Leitplanken im System"

Autor Johann Hofmann, Augsburg
Leitung Marketing und Vertrieb, Firma euregon AG
hofmann@euregon.de

Fachartikel "Clever abrechnen"
Fachzeitschrift Häusliche Pflege, Ausgabe Okt. 2015, Seite 30 - 32

www.haeusliche-pflege.net