.snap Scan - Tempo bei ärztlichen Verordnungen

Innovative Prozessabläufe im Büro mit Hand-Scanner

Augsburg - Digitalisierung ist in aller Munde.
Wenn man in unserem Gesundheitssystem genau hinschaut, dann gibt es immer wieder hohe Hürden oder salopp ausgedrückt - es findet EDV zu Fuß statt. Ärztliche Verordnungen kommen als ausgedruckte Formulare in die Büros der ambulanten Pflegedienste. Dort wird das Verordnungsblatt in echter Handarbeit in das EDV-System möglichst fehlerfrei eingetippt.

Kostbare administrative Zeit, die für das Kerngeschäft der ambulanten Pflege fehlt.

Ab der nächsten Version .snap 6.34 bieten wir unseren Kunden eine zeitsparende kostenfreie Lösung an. Mit einem Hand-Scanner können Sie alle ärztlichen Verordnungen, die bereits mit einem Barcode ausgedruckt sind, ganz schnell einscannen. Egal, ob es sich um die wiederkehrenden Quartalsverordnungen handelt oder um eine Erst- oder sonstige Folgeverordnung.

Neugierig - dann lesen Sie hier weiter!