Quartalsnachrichten aufge.snapt - versendet

Augsburg - Die aktuelle Ausgabe Nr. 51 kommt in diesen Tagen zu unseren Kunden und Interesenten. Die Digitalisierung steht auch im Mittelpunkt dieser Ausgabe.

  • Der elektronische Leistungsnachweis kommt! Der politische Druck war stark genug, dass hier endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Die gute Botschaft - wir sind darauf jetzt schon vorbereitet.
  • Wie alles im Leben hat auch jede Software ihren Lebenszyklus. Die Laufzeit von .snap MDA1 endet zum Juli 2020, so wie auch einige andere Produkte. Diese Information betrifft vor allem ihren IT-Verantwortlichen der somit rechtzeitig vorplanen kann.
  • Gerhard Decker, unser Spezialist in der Kundenbetreuung für DAKOTA geht zum Jahresende in den Ruhestand. Seine beiden Nachfolgerinnen Susann Fuchsluger und Patricia Lucka haben sich bereits in die komplexe Materie eingearbeitet.
  • Yalcin Saracoglu, vom Team Produktmanagement stellt sich im Interview den Fragen zum Generalupdate .snap Version 6.45. Aktuelle Informationen aus erster Hand zu den vielen Neuerungen.
  • Mit Terminhinweisen zu den aktuellen Anwendertreffen.
  • Beigelegt ist auch ein 8-seitiger Flyer: Die Digitalisierung der ambulanten Pflege. Die papierlose Arbeit wird ganz konkret mit .snap PAD und .snap MDA, auch für den Bereich der Pflegeplanung.

Bei Fragen zum Postversand: Ihre Ansprechpartnerin Ramona Wintermayr
wintermayr@euregon.de