aufge.snapt-Quartalsnachrichten verschickt

Augsburg - Die aktuelle Ausgabe Nr. 52 ist an unsere Kunden und Interesenten verschickt worden. Die Digitalisierung mit .snap MDA2 steht im Mittelpunkt dieser Ausgabe.

  • Der Countdown läuft. Im 1. Halbjahr 2020 besteht noch die Möglichkeit zum kostenfreien Umstieg von .snap MDA1 zu .snap MDA2. Die Systemadministatoren können entsprechend für ihre Organisation vorplanen.
  • Schon zahlreiche ambulante Pflegedienste sind diesen Schritt gegangen. Welche Erfahrungen haben große Einrichtungen beim Smartphone-Umstieg gemacht. Lesen Sie die Praxisanwender-Berichte aus Köln, Tecklenburg, Stralsund und Uplengen.
  • Papierlose Pflegedokumentation - ein heikles und spannendes Thema zugleich. Wir beleuchten verschiedene Aspekte des Themas: Vom elektronischen Leistungsnachweis bis hin zu MDK-Sichtweisen und DSGVO.
  • Die euregon AG wächst laufend und damit vergrößert sich unser Team, vor allem in der Kundenbetreuung. Petra Betten und Alexander Kauer vom Support in Augsburg stellen sich vor.
  • Die Altenpflege-Messe 2020 in Hannover steht vor der Tür. Innovative Weiterentwicklungen stellen wir im März vor, von der automatischen Tourensteuerung bis hin zu §37.3 Beratungsbesuche oder der kommende bundesweite eLNW.
  • Vorankündigung: Die euregon-Roadshow 2020 findet im Mai - Juni zum Thema Digitalisierung statt.
    In 6 Städten informieren wir kurz und kompakt über unsere Lösungsstrategie.
  • Das Jahresseminarprogramm 2020 liegt auch mit bei - .snap wissen.

Bei Fragen zum Postversand: Ihre Ansprechpartnerin Ramona Wintermayr
wintermayr@euregon.de