Altenpflege 2020 in Hannover - Digitalisierung mit .snap

Augsburg - Ende März ist es wieder soweit. Die ALTENPFLEGE 2020 öffnet auf dem Messegelände in Hannover wieder ihre Pforten.

Das Thema Digitalisierung aller Organisations- und Ablaufprozesse in ambulanten Pflegediensten und Tagespflegen steht für die euregon AG im Mittelpunkt ihres Messestandes.

Drei Themenbereiche stehen bei dieser Messe im Mittelpunkt:

  • Automatische Tourensteuerung zur Entlastung der Pflegedienstleitung. Wie finden Sie für einen neuen Klienten automatisch eine zeitlich passende und wirtschaftlich tragfähige Tour? Und wie können bestehende Touren auf Knopfdruck automatisch bezüglich Zeit und Fahrtstrecke unter den komplexen Rahmenbedingungen eines ambulanten Pflegedienstes optimiert werden.
  • Die §37.3 Beratungsbesuche bekommen ab sofort eine strategische Steuerungsfunktion. Für Pflicht- als auch für Kann-Besuche muss eine intensive Vorbereitung durch die PDL erfolgen und Termine vor Ort müssen zum bestmöglichen Gesamtergebnis führen. Dazu zeigen wir als Premiere ein innovatives Beratungsmodul.
  • "eLNW" ist das Stichwort. Der elektronische Leistungsnachweis ist politisch gewollt, um den Digitalisierungsprozess im Gesundheitswesen voranzubringen. Wie ist das Zusammenspiel zwischen Pflegedienstleitung, Einsatzkraft und dem Unterschreibenden, was passiert mit Sonderfällen und wie kommt der Workflowprozess bis zum Kostenträger?

Für diese und weitere Themen steht Ihnen unser Messeteam bei einem Erfrischungsgetränk fachkompetent zur Verfügung.

ALTENPFLEGE 2020
Messe Hannover
24. - 26. März 2020

euregon AG
in Halle 21, Stand F 86