Aktuelles

3. August 2015 - Innovationssprung mit .snap ambulant, Version 6

Augsburg - Es ist bald soweit! Im September findet in 22 Städten eine bundesweite Roadshow statt mit dem neuen .snap ambulant 6.0. Nach Jahren der intensiven Vorarbeit mit unserem Entwicklerteam in der Unternehmenszentrale in...


20. Juli 2015 - Rahmenvertrag – Diakonie Sachsen für 94 angeschlossene Diakoniestationen mit der euregon AG

Radebeul / Dresden – Im Juni 2015 erfolgte die Vertragsunterzeichnung zwischen dem Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V. in Radebeul und der Firma euregon AG in Augsburg. Schon 2011 wechselten die...


20. Juli 2015 - Die aktuellen Seminare bis Okt. 2015 - bitte rechtzeitig dazu anmelden

Augsburg - In 2015 gibt es wieder viele interessante Seminare für unsere Kunden. Sowohl für langjährige .snap-Anwender als auch für Neulinge, Die Kompakteinarbeitung in .snap ambulant ist vor allem für neue Mitarbeiter...


13. Juli 2015 - 10 Jahre .snap-Anwender – 33 Caritas-Sozialstationen im DiCV-Bamberg

 

Bamberg – Am 24. Juni gab es ein bedeutsames Jubiläum, mit Rückblick auf das letzte Jahrzehnt im Norden Bayerns, in den Regierungsbezirken Mittelfranken und Oberfranken.

2005 entschied sich der Caritasverband für die...


3. Juli 2015 - Kreis-Caritasverband Rottal-Inn – Vorreiter im DiCV-Passau mit .snap ambulant

Passau  – Im Südosten Bayern, in Niederbayern 50 km von Passau entfernt, hat unser Kunde seine Zentrale. Die Caritas-Sozialstationen im Landkreis Rottal-Inn vereinigen mehrere Dienstleistungen in sich: Das Hauptfeld ist die...


16. Juni 2015 - euregon AG - mit Thomas Sießegger on Tour in 2015 - in Hamburg, Leipzig, Mannheim und Dortmund

Hamburg - Einer der vier Termine könnte sehr interessant sein, wenn Sie die Gelegenheit jetzt beim Schopfe packen, wieder Aktuelles und Interessantes von Thomas Sießegger zu erfahren.Die Umsetzung des neuen...


STIMMEN

Peter Haase, Geschäftsführer, Ökumenische Sozialstation in Maßweiler

Spitzenverband: Diakonisches Werk Pfalz, Speyer

Kunde seit: 2009

»Im Januar 2010 haben wir unsere bisherige Fakturierungssoftware inkl. der Barcode-Erfassungsgeräte durch .snap ambulant sowie 40 .snap MDA-Geräten ersetzt. Schnell hat sich gezeigt, dass wir mit der euregon AG die richtige Wahl getroffen haben. Sowohl die eingesetzte Soft- als auch die Hardware ermöglichten uns eine ökonomische Steuerung der Touren, wie sie vorher nicht möglich war – und das bei vergleichbar weniger administrativen Aufwand bei fast 250 Patienten. Als besonders wertvoll haben wir inzwischen den zeitnahen Rücklauf der Tourendaten schätzen gelernt. Die übersichtliche Aufbereitung und Darstellung dieser Daten gibt uns die Möglichkeit, organisatorische bzw. wirtschaftliche Probleme schnell zu erkennen und zu lösen. Dies hat zur Folge, dass sich unsere Investition innerhalb von weniger als 24 Monaten amortisieren wird.«