Aktuelles

23. Oktober 2014 - Caritas-Sozialstation Wolfsburg-Süd im Bistum Hildesheim - .snap-Kunde seit 2005

Wolfsburg - Die „Autostadt“ Wolfsburg liegt östlich von Hannover an der niedersächsischen Bundeslandgrenze. Geprägt ist die Stadt durch den Volkswagenkonzern und mit Abstand größter Arbeitgeber in der Region. 2005 wurde nach...


20. Oktober 2014 - Sozialstation in Buchloe – Caritas-Vorreiter im Allgäu - auch mit .snap PAD-Lösung

Buchloe -  Die Stadt befindet sich im schwäbischen Landkreis Ostallgäu, im Regierungsbezirk Schwaben, zwischen Augsburg und Kempten gelegen.In der Sozialstation Buchloe-Germaringen-Pforzen e.V. wurde noch bis 2005 mit einer...


13. Oktober 2014 - Kostenfreie Anwendertreffen zum Zusatzupdate .snap 5.92 - JETZT gleich die Teilnahme sichern!

Augsburg - Die Anforderungen des Pflegestärkungsgesetzes in der Umsetzung mit dem Zusatzupdate .snap 5.92 steht im Mittelpunkt der jeweils dreistündigen Termine. An 10 Standorten in Deutschland finden diese Seminare für alle...


10. Oktober 2014 - VORANKÜNDIGUNG: Fachmesse und Congress ConSozial in Nürnberg am 5. - 6. November 2014

Nürnberg - Anfang November findet wieder die nächste ConSozial 2014 statt, die Fachmesse und Congress des Sozialmarktes im Messezentrum Nürnberg.Das Leitthema: "Mission Sozialwirtschaft - produktiv und menschlich"

Die...


9. Oktober 2014 - Die aktuelle Ausgabe unserer Kundennachrichten aufge.snapt wurde per Post verschickt

Augsburg - In der 31. Ausgabe finden Sie wieder viele interessante Informationen zu den Aktiviäten der euregon AG und zu unseren Kunden. Unsere aktuellen Themen:

Mobile Datenerfassung - eine Erfolgsgeschichte mit 20.000...


1. September 2014 - Häusliche Pflege der DRK- Schwesternschaft Westfalen e.V. – in Bochum und Münster auf neuen Wegen

Gelsenkirchen – Die DRK-Schwesternschaft Westfalen e.V. ist eine von bundesweit 33 DRK-Schwesternschaften mit insgesamt 22.000 Rotkreuzschwestern. Die Gründung erfolgte bereits vor über 100 Jahren.Seit 1994 gibt es neues...


STIMMEN

Peter Balz, Johanniter Bundesverband in Berlin

».snap ambulant hat unsere Anforderungen in punkto einfacher Handhabung voll erfüllt und findet bei unseren Mitarbeitern eine hohe Akzeptanz. Seit der Einführung von .snap ambulant ist der administrative Aufwand für die Einsatz- und Tourenplanung geringer geworden, Fehlerquellen bei der Planung lassen sich viel schneller identifizieren. Der Abgleich zwischen den Soll- und Ist-Zahlen ist ebenfalls wesentlich einfacher, die Arbeit ist insgesamt effizienter geworden.«